Spezialleistungen

Triggerpunktbehandlung

Die Triggerpunktbehandlung gehört zu den manuellen Therapieformen.

Sie beschäftigt sich mit der Auffindung und der Behandlung von erhöht reizbaren und schmerzhaften Arealen/Regionen im Muskelgewebe, sowie in bindegewebigen Strukturen.

Beschwerden und Funktionsstörungen des Bewegungssystems können unterschiedliche Ursachen haben. Vielfach haben sie aber ihren Ursprung in chronischer sowie akuter Überlastung und Überdehnung der Muskulatur.

Die Behandlung erfolgt durch direkte manuelle Kompression auf den Reizpunkt oder aber auch durch manuelles Dehnen des Muskels durch den Therapeuten.