Physiotherapie

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik / Physiotherapie ist eine an der Pathologie und Pathophysiologie orientierte Bewegungstherapie mit speziellen Behandlungstechniken.

Auf der Grundlage eines spezifischen krankengymnastischen Befundes wird sie auf die jeweilige aktuelle Symptomatik des Patienten ausgerichtet. Physikalische Maßnahmen wie Massage, Wärme, Kälte, Wasseranwendungen und Elektrotherapie werden unterstützend und ergänzend angewandt sofern dies ärztlicherseits gewünscht wird.

Krankengymnastik ist ein bei allen Krankenkassen zugelassenes Heilmittel, welches von jedem Arzt im Rahmen des Heilmittelkataloges verabreicht werden kann.